Trapper or big city cowboy: how good are you in tracking?


The Content Of The Article:

Testen Sie Ihre Fähigkeiten als Spurenleser!

Wer ist denn hier unterwegs gewesen?

Wer könnte denn diese Spur hinterlassen haben?

Wer könnte hier kurz eine Pause eingelegt haben?

Welches Tier könnte sich hinter dieser Spur verbergen?

Wer tapste hier durch den Schnee?

Von wem stammen diese Spuren?

Wer hinterlässt denn solche Spuren?

Welches Tier könnte man aufstöbern, wenn man diesen Spuren folgt?

Wer hinterlässt denn so seltsame Spuren?

Und wer bewegt sich so durch den Schnee?

Großstadt-Cowboy

Was gut ist: Sie k√∂nnen den Fu√üabdruck eines Tiers von dem eines Menschen unterscheiden. Aber eigentlich halten Sie sich lieber in der Stadt auf und kennen Kaninchen nur aus der Zoohandlung. Unser Tipp: Ein Winterspaziergang im Wald mit einem guten Naturf√ľhrer. Nein, keine Smartphone-App - ein Buch. Das sind diese Dinger aus bedrucktem Papier.

Der Ich-hab-das-irgendwo-schon-mal-gesehen-Typ

Also zwischen Vogel, Wolf, Reh und Katze können Sie durchaus gut unterscheiden und erkennen die Tiere. Wenn es aber ins Detail geht, muss immer noch das Tierlexikon herhalten. Aber keine Sorge, das kriegen wir schon hin!

Der Tierfotograf

Sie sind sicher häufig in der Natur unterwegs und haben Ihre Kamera immer schussbereit, wenn sich ein Tier in Reichweite befindet. Ihr Fachwissen rund um Tiere und deren Spuren ist schon ganz gut, aber etwas Luft nach oben haben Sie trotzdem noch.

Der Trapper

Was das F√§hrtenlesen betrifft, k√∂nnen Sie es locker mit den Apachen und Sioux aufnehmen! Sie st√∂bern jedes Tier auf und wissen nat√ľrlich gleich, wem Sie da auf der Spur sind. Bravo, gut gemacht!

Video Board: THE REAL HISTORY OF THE GOLD RUSH (OLD WILD WEST DOCUMENTARY).

© 2019 EN.Garden-Landscape.com. All Rights Reserved. When Copying Materials - The Reverse Link Is Required | Site Map